Mythos Mount Everest – Ein Vogtländer auf dem Dach der Welt

16Bilder

Am Mittwochabend wurde im Greizer Bowlingtreff „Strike“ einmal nicht eine flotte Kugel geschoben, sondern eine Reise zum Dach der Welt unternommen. Bergsteiger Jürgen Landmann nahm die Besucher mit einem Multimedia-Vortrag mit auf seine Reise zum Himalaja, wo er im vorigen Jahr den Mount Everest bestiegen hat.

In seinen kurzweiligen Ausführungen ging der Langenwetzendorfer nicht nur auf die Gipfelbesteigung ein, sondern stellte auch Land und Leute vor. Vom 6. April bis 6. Juni 2016 war Jürgen Landmann mit einer internationalen Expedition in Nepal, China und Tibet unterwegs, um den höchsten Berg der Erde von der Nordseite her zu besteigen. Natürlich waren der Höhepunkt des Vortrags die Bilder und Filmsequenzen vom Gipfel des Mount Everest, den Landmann am 23. Mai bestiegen hatte. Er ist damit der 53. Deutsche, der auf dem mit 8.848 Metern höchsten Berg der Erde war. Wahrscheinlich auch der erste Thüringer, mit Sicherheit der erste Vogtländer.

Nach dem Vortrag beantwortete Jürgen Landmann gern die Fragen interessierter Zuhörer. Die erfuhren so, dass die kälteste Temperatur während der Expedition mit minus 30 Grad Celsius gemessen wurde und dass seine erfrorenen Finderkuppen wieder vollständig verheilt sind. Dem Yeti sei er im Himalaja nicht begegnet, auch Spuren des Schneemenschen habe die Seilschaft nicht gesehen. „Höchstens die, die wir selber gelegt haben“, sagt er schmunzelnd.

Der Vortrag war die erste Veranstaltung dieser Art in im Greizer Bowlingtreff und damit eine Premiere für das „Strike“. „Ich hatte im vorigen Jahr die Mount-Everest-Expedition von Jürgen Landmann im Internet verfolgt und mir vorgenommen, einen seiner Vorträge darüber zu besuchen. Dass er diesen Vortrag nun bei uns hält, ist umso schöner“, freute sich Inhaber Frank Hofmann bei der Begrüßung des Bergsteigers. Der wiederum war mit Familie und Freunden Ende vorigen Jahres im „Strike“ zum Bowlen und von der Location sehr angetan. Da sei man ins Gespräch gekommen und habe den Vortragstermin vereinbart.

Die nächsten Multimedia-Vorträge von Jürgen Landmann in Ostthüringen:
• 7. Februar, 20 Uhr: Pößneck, Stadtbibliothek Bilke
• 1. März, 19.30 Uhr: Greiz, Reißberg 04
• 16. März, 19 Uhr: Auma, Staatliche Regelschule "Franz Kolbe"
• 18. März, 19 Uhr: Hohenleuben, Reußischer Hof

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen