Anzeige

Angie war hier!

Anzeige

Auf ihrer Rundreise durch vom Hochwasser betroffene Städte machte Bundeskanzlerin Angela Merkel am 4. Juni 2013 auch in Greiz Station. Nach der Begrüßung durch Landrätin Martina Schweinsburg wohnte die Kanzlerin einer Lagebesprechung des Krisenstabes bei. Anschließend machte sich Angela Merkel bei einem Stadtrundgang mit der Landrätin und Bürgermeister Gerd Grüner ein Bild von den Schäden, die das Hochwasser der Weißen Elster angerichtet hat. Am Unteren Schloss, im Schlossgarten, in der Brückenstraße, auf der Freiheitsbrücke, in der Bruno-Bergner-Straße und auf der Friedensbrücke zeigte sie keine Berührungsängste und kam mit Anwohnern und Betroffenen ins Gespräch. Begleitet wurde sie dabei unter anderem von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich, der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, dem Thüringer Landwirtschafts-, Umwelt- und Naturschutzminister Jürgen Reinholz sowie dem Bundestagsabgeordneten Volkmar Vogel.

Mehr dazu: http://www.meinanzeiger.de/zeulenroda-triebes/leute/die-letzte-sonnenblume-fuer-die-kanzlerin-d29598.html

Bilder vom Hochwasser in Greiz: http://www.meinanzeiger.de/zeulenroda-triebes/natur/weisse-elster-mit-hochwasser-d29421.html

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige