Textilforschung
11. TITV-Innovationen in Greiz

Das Textilforschungsinstitut lädt am Donnerstag ein.
2Bilder

Am 20. September 2018 öffnen Deutschlands Industrieforschungsinstitute ihre Pforten.

Als praxisnahe Ideengeber des deutschen Mittelstandes übersetzen die Forscher die Erkenntnisse der Wissenschaft in anwendbare Technologien und bereiten so den Boden für Innovationen, die den deutschen Mittelstand weltweit so erfolgreich machen.

Interessenten können auch in Greiz gelungenen Forschungstransfer ereben und mehr über Innovationen erfahren!

Zu den 11. TITV-Innovationen berichten die Projektleiter auch diesmal über ihre abgeschlossenen Forschungsprojekte. Von Smart-Textiles-Themen, wie waschbeständige leitfähige Fäden, über die Kontaktierung mit leitfähigem Vlies bis hin zu klassischen Textilthemen, wie Abstandsgewirke als Schnittschutz oder optimierte Druckvorbehandlung, reichen die aktuellen Projektergebnisse.

Hier in der Bildergalerie finden Sie das Programm! Weitere Informationen unter www.titv-greiz.de.

Hintergrund:
Als wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung ist das TITV Greiz Partner für Aufgaben der Forschung, Entwicklung, Dienstleistung, Beratung, Prüfung und Weiterbildung entlang der textilen Wertschöpfungskette. Mit über 50 Mitarbeitern wird an High-Tech-Lösungen gearbeitet, bei denen die klas-
sische Textiltechnologie Basis für neue Werkstoffe ist. Die erfolgreiche
interdisziplinäre Zusammenarbeit mit textilfremden Branchen beeinflusst
zunehmend die Entwicklung des Institutes. Besonders durch die Kombi-
nation von Elektronik und Textilien werden gezielt innovative textile Pro-
dukte für völlig neue Einsatzgebiete entwickelt. Zur praxisnahen Durch-
führung der Forschungs- und Entwicklungsleistungen verfügt das Institut neben Technika der textilen Verarbeitungskette über ein Elektroniklabor und die akkreditierte Prüfstelle.

Das Textilforschungsinstitut lädt am Donnerstag ein.
Autor:

Lokalredaktion Thüringer Vogtland aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.