Hotline zum Schulstart in Greiz und Zeulenroda

Am 26. August beginnt für die Schüler in Thüringen das neue Schuljahr. Damit der Start erfolgreich und  gesund verläuft, gibt es am 21. August eine Expertenhotline für Eltern schulpflichtiger Kinder.
  • Am 26. August beginnt für die Schüler in Thüringen das neue Schuljahr. Damit der Start erfolgreich und gesund verläuft, gibt es am 21. August eine Expertenhotline für Eltern schulpflichtiger Kinder.
  • hochgeladen von Lokalredaktion Thüringer Vogtland

Experten beraten am 21.08.2013 von 8 bis 20 Uhr rund um einen gesunden Start ins neue Schuljahr

Nach den großen Sommerferien starten nun alle Schüler in Thüringen in ein neues Schuljahr. Damit der Start erfolgreich und vor allem gesund verläuft, schaltet die DAK-Gesundheit Greiz am 21.08.2013 eine Expertenhotline für Eltern schulpflichtiger Kinder. Das kostenfreie Angebot steht Versicherten aller Krankenkassen zur Verfügung.

Wie sieht der ideale Pausensnack aus? Wie erkenne ich, dass mein Kind überfordert ist und wie sollte der Schulranzen gepackt sein, damit keine Rückenprobleme auftreten? Diese und viele anderen Fragen rund um einen gesunden Schulalltag beantworten die Ärzte an der Beratungshotline der DAK-Gesundheit.

Jeder dritte Schüler verzichtet auf Frühstück
Grundsätzlich sollten Kinder und Jugendliche während der Schulzeit genügend essen und trinken. Die Realität sieht anders aus: Jeder dritte Schüler verlässt ohne Frühstück das Haus – dies belegt eine Studie der Leuphana Universität Lüneburg. Die Folge sind Konzentrationsschwächen und Leistungsdurchhänger. „Wer morgens partout nichts runterkriegt, sollte zumindest ein Glas Saft oder Milch trinken“ rät Alexander Schulze von der DAK Gesundheit in Greiz „In der ersten Pause kann dann ausgiebig gefrühstückt werden. Im Idealfall Vollkornbrot mit Käse, dazu Obst oder Gemüse und ein zuckerarmes Getränk“.

Auch ausreichend Bewegung gehört zur Pause. Nach Schulschluss sollte dann zudem Freizeit, Freude und frische Luft auf dem Programm stehen. „Kinder sollten spielen und toben und ihre freie Zeit in vollen Zügen genießen. So sind sie körperlich ausgelastet und motiviert für den nächsten Schultag“ so Schulze von der DAK-Gesundheit Greiz.

Kostenfreie Expertenhotline
Die Experten der DAK-Gesundheit sind am 21.08.2013 von 8 bis 20 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1111841 zu erreichen. Weitere Informationen rund um Gesundheit und Schule gibt es im Internet unter www.dak.de/schulprojekt und bei der DAK-Gesundheit in Greiz und Zeulenroda.

Autor:

Lokalredaktion Thüringer Vogtland aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.