Positives Denken

Eveline Dempke

Meine Erkenntnis ist: alles was ich Denke verwirklicht sich.

Was wir in unsere Gedanken legen, welchen Sinn wir ihnen geben, verwirklicht sich.
Dieses ist gepaart mit unseren Gefühlen und Empfindungen und bestimmt uns.

Seit 2005 übe ich mich im positiven Denken. Positives Denken ist die Voraussetzung um einem Handeln mit der Wertigkeit der positiven Ganzheit des Menschen darzustellen.

Meine Erkenntnis ist die: Im positiven Denken beginnt und liegt die Fähigkeit zu Selbsterkenntnis, einer gezielten Wahrheitsfindung, gepaart mit Achtsamkeit und Respekt vor dem Menschen. Es ist der Grundbegriff allem Beginn zu einem selbstbestimmten Leben. Selbstbewusstsein, Selbsterkenntnis gepaart von einem Leben mit viel Disziplin, die ich in meinem Lebensalltag lege. Nur wenn ich meinen eigenen Weg gehe, kann und werden ich von keinem anderen Menschen überholt. Da ja keiner meines Lebensweges Ziel weiß und kennt.

In positiven Denken geschieht ein Bewusstseinswandel hin zur Wahrheit bzw. Wahrheitsfindung. Es ist ein leichtes und unbeschwertes Lebensgefühl was im Menschen nun existiert und ihm umgibt. Frei von Angst, und all den negativen Lebenserscheinungen. In der Ruhe und Stille findet dazu der Mensch noch die besten einprägenden Gedankengänge.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen