Anzeige

Ballonfahrer eröffnen die Saison

Ein wagemutiger Pilot steuert seinen Heißluftballon in geringer Höhe über die Gebäude von Greiz-Pohlitz.
Ein wagemutiger Pilot steuert seinen Heißluftballon in geringer Höhe über die Gebäude von Greiz-Pohlitz.
Anzeige

Greiz-Reißberg.
Am Horizont taucht gegen 19 Uhr am 18. April 2012 der erste Heißluftballon auf, der erste Gedanke ist dann stets, welche Fahrtrichtung nimmt der Ballon auf.
Der Blick auf die Wetterinformationen besagt, der Wind kommt aus südlichen Richtungen. Hoffnung für den Beobachter auf dem Reißberg, der kommt genau auf uns zu.
Die Realität ist anders, in Höhen über 200 m Höhe kann sich dies schon ändern und mein gesichteter Ballon trifftet in östliche Richtung ab.
Kein Grund zur Traurigkeit, denn die Saison der Ballonfahrer ist mit der heutigen Fahrt über den Ortsteil Pohlitz eröffnet und es werden in den kommenden Wochen weitere folgen. Hoffentlich dann genau über den Reißberg in Greiz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige