Finale im Greizer Bowlingtreff
Die letzte Saison

Die Pokalgewinner der letzten Saison im Bowlingtreff "Strike".
101Bilder
  • Die Pokalgewinner der letzten Saison im Bowlingtreff "Strike".
  • hochgeladen von Gerd Zeuner

Mit den Finalspielen um die Pokale der Mannschaftswertung endete am Sonntag die 15. Saison der Vogtländischen Bowling-Hausliga in Greiz.

Im kleinen Finale um Platz drei behielten nach drei Runden Sandra Ladehoff und Markus Schneider gegen Andreas Reinhold und René Müller mit 962 : 936 die Oberhand und sicherten sich den Bronzerang.

Das Endspiel bestritten Frank Geinitz und Frank Hofmann gegen Silke Hofmann und Manuel Hofmann. Hier setzten sich die beiden Franks gegen das Mutter-Sohn-Team Hofmann mit 982 : 916 durch und gewannen damit die Mannschaftswertung nach 2016 und 2017 zum dritten Mal.

Die Gewinner der Einzelkonkurrenzen wurden nach den Punkteständen der Freizeitbowler nach dem vierten Spieltag, also nach zwölf Spielen, ermittelt. Hier siegte der Greizer Frank Teuber mit 2108 Pin, was einem Schnitt von 175,667 Pin pro Zehner-Spiel entspricht. Platz zwei belegte Manuel Hofmann (2055) vor Frank Hofmann (2019), die übrigens weder miteinander verwandt noch verschwägert sind. Bei den Damen gewann Angelika Richter mit 1856 Pin die Einzelwertung vor Veronika Teuber (1847) und Silke Hofmann (1834). 

Die 15. Hausliga-Saison hatten im Herbst vorigen Jahres 26 Teams in Angriff genommen. Die Auswertung nach den Finalspielen mit den Pokalübergaben an die Sieger und Platzierten am 24. März wurde dann recht emotional, denn die 15. Saison war zugleich die letzte Spielzeit im Greizer Bowlingtreff: Das "Strike" ist seit dem 25. März geschlossen. Die Pächter Birgit und Frank Hofmann suchen in Tirol eine neue berufliche Herausforderung. Zur Abschlussfeier hatte das Ehepaar nicht nur die aktuellen Teams eingeladen, sondern auch Spieler, die in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten das sportliche Geschehen im "Strike" mitgestaltet haben. Alle wünschten den Hofmanns für die Zukunft alles Gute. Die wiederum bedankten sich bei den Hobbybowlern für die jahrelange Treue und baten, "im Interesse für Greiz, aber auch und vor allem im Interesse für die Bowlingspieler der Stadt und der seit 2005 bestehenden Hausliga: Sollte ein neuer Betreiber für das 'Strike' gefunden werden - gebt diesem bitte die Chance, euch von seinen Fähigkeiten und seinem Konzept zu überzeugen!"

Autor:

Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.