Anzeige

Greizer Sebastian Wendel ist Mitteldeutscher Ringer-Meister

Blumen für den Mitteldeutschen Meister: Sebastian Wendel hat seinen Titel in Zella-Mehlis verteidigt.
Blumen für den Mitteldeutschen Meister: Sebastian Wendel hat seinen Titel in Zella-Mehlis verteidigt.
Anzeige

Der Greizer Ringer Sebastian Wendel (96 kg/Freistil) konnte bei den Mitteldeutschen Meisterschaften am 4./5. Februar in Zella-Mehlis seinen im Vorjahr erkämpften Titel eindrucksvoll verteidigen. In seinen drei Kämpfen gab er keinen Wertungspunkt ab. Gegen den Bundesliga erfahrenen Marcel Redmann von Luftfahrt Berlin gewann der Greizer mit 2:0 (3:0/2:0) Runden, Rico Richter vom KSK Gelenau und Hannes Vetter (Wernigeröder SV) besiegte er mit Technischer Überlegenheit.

Sebastian Wendel kann dieses Resultat entsprechend einordnen und weiß, dass es zum Saisonhöhepunkt, den Deutschen Meisterschaften vom vom 16. bis 18. März im hessischen Möbris, einer weiteren Leistungssteigerung bedarf, um sich im Vorderfeld zu platzieren.

Blumen für den Mitteldeutschen Meister: Sebastian Wendel hat seinen Titel in Zella-Mehlis verteidigt.
Bissig: Sebastian Wendel (r.) gehört zu den erfolgreichsten Ringern des Zweitbundesligisten RSV Greiz. Hier eine Szene aus dem Bundeligakampf gegen Aue, bei dem Wendel den Auer Meduna mit 3 : 1 Runden bezwingen konnte.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige