Kunst und Kegeln: Der KTV Zeulenroda verfügt über eine Kegelbahnanlage mit grafischer Gestaltung

Hans Kehr schiebt keine ruhige Kugel. Nach seinen Entwürfen wurde die Kegelbahn des KTV Zeulenroda grafisch neu gestaltet.
5Bilder
  • Hans Kehr schiebt keine ruhige Kugel. Nach seinen Entwürfen wurde die Kegelbahn des KTV Zeulenroda grafisch neu gestaltet.
  • hochgeladen von Gerd Zeuner
Wo: Kegelsportzentrum, Friedrich-Engels-Straße, 07937 Zeulenroda-Triebes auf Karte anzeigen

Mit zielsicherer Genauigkeit rollt die Kugel auf die neun Kegel zu. Die stehen zwischen dem Turm der Dreieinigkeitskirche und der Talsperrenbrücke. Wenn alle Neune fallen, dann eingerahmt von Zeulenrodaer Wahrzeichen! Denn die zieren seit fast genau einem Jahr die Kegelbahn des KTV Zeulenroda.

Die Bahnrekorde purzelten, seit die Bahn in der Friedrich-Engels-Straße technisch modernisiert und mit einem neuen „Outfit“ versehen wurde. Ob es nun der neue Kunststoff-Platten-Belag ist oder die grafische Gestaltung der modernen Vier-Bahnen-Anlage, der die Hobby- und Freizeitsportler des Kegel- und Turnvereins Zeulenroda zu neuen Höchstleistungen anspornt, sei einmal dahin gestellt. Tatsache ist aber, dass seit der Neueröffnung im Juli 2011 etliche neue Bahnrekorde aufgestellt wurden. Und das in einem nahezu künstlerischen Ambiente, denn im Zeulenrodaer Kegelsport-Zentrum befindet sich die wahrscheinlich einzige Bahnanlage in Ostthüringen, die grafisch gestaltet wurde. Die Aufstellerwand zieren Motive der Stadt, die in einem warmen Blauton angestrahlt werden. Zu sehen sind historische Wahrzeichen wie der Rathausturm und der Turm der Dreieinigkeitskirche genauso wie der Karpfenpfeifer und moderne Bauten wie das Seehotel und der Bauerfeindturm.

Gestaltet hat das Kunstwerk der Airbrush-Künstler Lutz Bohmann aus dem nordsächsischen Doberschütz. Der Maler setzte dabei die Vorlagen von Hans Kehr um. „Ich habe im Vorfeld der Umgestaltung etwa acht Entwürfe erarbeitet“, sagt Kehr. Er leitet die Abteilung Kegeln im Verein und hatte bei der Umgestaltung der Bahn sozusagen den „Hut auf“. Über seine Entwürfe, die er per Photoshop gestaltete, haben die Vereinsmitglieder aber demokratisch abgestimmt. „Natürlich gab es einige, die eine einfachere und damit preiswertere Gestaltungsvariante bevorzugt hätten“, erinnert sich Hans Kehr, „doch heute sind alle stolz auf unsere wunderschöne Kegelbahn.“

Für die Bahn stehen übrigens noch weitere Modernisierungen an. In diesem Jahr soll die Anlage technisch aufgerüstet werden, damit sie höchsten Ansprüchen genügen kann. Die Fördermittelanträge dazu sind gestellt.

INFORMATION: Im KTV Zeulenroda kegeln zirka 70 aktive sowie Hobby- und Freizeitsportler auf Bundes-, Landes- und Kreisebene. Interessenten sind stets willkommen, Kontakt: ktv-kegeln@online.de oder www.ktv-zeulenroda.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen