Kalenderblatt 23. November 2018
Max Schmeling gewann vor 90 Jahren seinen ersten Kampf in den USA

Max Schmeling in den 1930er Jahren
  • Max Schmeling in den 1930er Jahren
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Gerd Zeuner

Schon gewusst, ... das heute vor 90 Jahren Max Schmeling (1905 - 2005) seinen ersten Boxkampf in den USA gewann?

Der K.o.-Sieg gegen Joe Monte am 23. November 1928 in der achten Runde war der Auftakt der unvergleichlichen Karriere des Deutschen Schwergewichtlers, der zwei Jahre später gegen Jack Sharkey den Weltmeistertitel erkämpfte - sein Gegner wurde wegen Tiefschlags disqualifiziert - und diesen Titel am 3. Juli 1931 durch technischen K.o. in der 15. Runde gegen den Amerikaner Young Stribling verteidigte. Am 21. Juni 1932 kam es zum WM-Rückkampf gegen Sharkey, den der Amerikaner nach 15 Runden nach Punkten gewann. Schmelings berühmtester Kampf ging 1936 in New York gegen den „Braunen Bomber“ Joe Louis, der damals als unschlagbar galt, über die Bühne. Der Deutsche überraschte die Boxwelt, indem er Louis schon früh hart treffen konnte und ihn dann durch K.o. in der 12. Runde besiegte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen