Ringen, 2. Bundesliga Nord: RSV Rotation Greiz empfängt im letzten Heimkampf der Saison die WKG Leipzig/Taucha

Toni Stade (rot) wirft Alexander Georgi von der WKG Leipzig/Taucha im vorjährigen Liga-Heimkampf des RSV. Diesmal könnte es wieder zum Duell des Greizers mit Georgi kommen.
3Bilder
  • Toni Stade (rot) wirft Alexander Georgi von der WKG Leipzig/Taucha im vorjährigen Liga-Heimkampf des RSV. Diesmal könnte es wieder zum Duell des Greizers mit Georgi kommen.
  • hochgeladen von Gerd Zeuner
Wo: Jahnturnhalle, Fritz-Reuter-Straße, 07973 Greiz auf Karte anzeigen

Nach den beiden Niederlagen gegen Markneukirchen und Jena empfängt der RSV Rotation Greiz an diesem Samstag, 10. Dezember, zum letzten Heimkampf der Saison die Wettkampfgemeinschaft Leipzig/Taucha. Kampfbeginn in der in der Greizer Jahnturnhalle ist 19.30 Uhr.

In der Hinrunde gewann Greiz bei der WKG mit 18:15. In der Rückrunde verlor Leipzig/Taucha biosher nur gegen KAV Mansfelder Land. Mit Dustin Scherf, Kai Wedekind und Nico Graf hat Leipzig/Taucha einige Deutsche Spitzenringer in ihrer Mannschaft.

Bei den Gastgebern sind Radoslaw Kisiel (66 kg/F) und Konstantin Sommer (74 kg/F) verletzt, so dass am Sonnabend der Ausgang des Mannschaftskampfes völlig offen ist.

Das Ergebnis: hier klicken

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen