Anzeige

Ringen, Regionalliga Mitteldeuschland
RSV Rotation Greiz: Showdown in Thalheim

Kommt es, wie im Hinkampf, wieder zum "Greizer Duell" zwischen dem für den RSV ringenden Berliner Martin Obst (l.) und den für Thalheim startenden Greizer Maximilian Kahnt?
Kommt es, wie im Hinkampf, wieder zum "Greizer Duell" zwischen dem für den RSV ringenden Berliner Martin Obst (l.) und den für Thalheim startenden Greizer Maximilian Kahnt?
Anzeige

Am Sonnabend, 18. November, kommt es zum Showdown in der Ringer-Regionalliga Mitteldeutschland: Am letzten Kampftag der Hauptrunde der Saison 2017 stehen sich in der Staffel A der Tabellendritte RV Thalheim und der Spitzenreiter RV Rotation Greiz gegenüber.

Die Gäste aus Ostthüringen haben sich bereits für die Finalrunde qualifiziert und wollen sich mit einem Erfolg im Erzgebirge den Staffelsieg sichern. Beginn des Kampfes im Thalheimer Sportlerheim in der Stollberger Straße 43 ist 19.15 Uhr!

Bereits um 17.30 Uhr stehen sich in gleicher Wettkampfstätte die zweiten Vertretungen der beiden Teams in einem Kampf der Landesliga Sachsen gegenüber. Hier kann sich der Tabellenzweite, RV Thalheim II, bei einem Sieg gegen RSV Rotation Greiz II noch Hoffnungen auf den Staffelsieg machen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige