Zeulenroda gewinnt Derby in Greiz

22Bilder

Die  SpG Zeulenroda/Triebes hat am 22. Spieltag der Fußball-Landesklasse Ost das Prestige-Duell beim 1. FC Greiz mit 2:0 gewonnen.

Greiz hat die Chancen, Zeulenroda macht die Tore - so könnte man die Begegnung auf dem Tempelwaldsportplatz zusammenfassen: Nachdem die Gastgeber spielbestimmend in die Partie gestartet waren und in den Anfangsminuten zwei hochkarätige Chancen nicht verwerten konnte, landete der erste Schuss der Zeulenrodaer auf das Greizer Tor im Kasten von Oliver Dix. Dominic Schmidt hatte in der 16. Minute abgezogen und das 0:1 markiert. Drei Minuten später bugsierte Ronny Scholz den Ball aus dem Gewühl heraus zum 0:2-Endstand über die Linie.

In der Folgezeit kämpften die Greizer aufopferungsvoll und erarbeiteten sich einige Chancen, doch Keeper Jens Kutzner - der am Abend zuvor Vater geworden war - konnte seinen Kasten sauber halten. Die Liebers-Schützlinge kontrollierten über weite Strecken das Spiel und siegten am Ende nicht unverdient in Greiz.

Damit liegt die Spielvereinigung Zeulenroda/Triebes mit 33 Punkten auf Platz sechs der Tabelle, während Greiz mit 25 Zählern auf Rang zehn abgerutscht ist.

Am kommenden Wochenende empfängt Zeulenroda den SV 1910 Kahla im Waldstadion, während der 1. FC Greiz zur Auswärtsbegegnung nach Arnstadt muss.

Autor:

Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.