Adventsfreude in Noßwitz

Tannenbaumschmücken durch die Noßwitzer Kinder
7Bilder
  • Tannenbaumschmücken durch die Noßwitzer Kinder
  • hochgeladen von Anke Oertel

Rechtzeitig vor dem ersten Advent trafen sich einige Noßwitzer auf dem Dorfplatz, um dort für weihnachtliches Ambiente zu sorgen. Der Heimat- und Kulturverein Noßwitz hatte dazu traditionell aufgerufen. Die Männer stellten eine wunderschöne Fichte auf und diese wurde besonders von den Kindern des Dorfes geschmückt. Währenddessen erklangen festliche Lieder, es gab Leckerein und zum Aufwärmen wurden heiße Getränke von einem Stand gereicht. Von nun an erstrahlt der Noßwitzer Dorfplatz wieder im weihnachtlichen Lichterglanz bis in den Januar hinein.

Eine weitere Adventsfreude und geschmückter Tannenbaum war im festlich geschmückten Noßwitzer Gasthof zu erleben. Viele ältere Bewohner vom Dorf sahen diesen bei der Rentnerweihnachtsfeier am 2. Dezember. Der Ortschaftsrat hatte dazu eingeladen, um besinnliche und unterhaltsame Stunden gemeinsam zu erleben. Ortsvorsteherin Katrin Grase begrüßte die Gäste mit herzlichen Worten. Genüsslich wurde erstmal dem Kaffee und Weihnachtsgebäck zugesprochen und natürlich Gespräche geführt.
Große Freude bereiteten schließlich die Jüngsten des Ortes: 4 Kinder, die unter Leitung von Sybille Knäfel und Kerstin Bräutigam für die Aufführung geprobt hatten. Zuerst führten sie die Weihnachtsgeschichte mittels eines Stabpuppentheathers durch. Das ganze Publikum war voller Freude am Geschehen dabei. Regen Applaus bekamen die jungen Künstler, als sie noch Lieder, und bravorös Gedichte vortrugen.
Natürlich erhielten am Ende des Nachmittags alle ein Geschenk, wobei die Kinder einen Weihnachtsbeutel und die Zuschauer wieder etwas Besonderes bekamen: Die Frauen vom HKV fertigten den Noßwitzer Jahreskalender sowie Noßwitzer Apfelringe nebst Kräutertee als hübsches Geschenkpaket an.
Dankbar sind die Senioren für die schönen Stunden, die von fleißigen Helfern ermöglicht wurden: dem Ortschaftsrat, den Plätzchenbäckerinnen des Dorfes, der Gaststätte Knäfel für die gute Bewirtung und natürlich bei den 4 kleinen Akteuren nebst den Frauen vom Heimat- und Kulturvereins Noßwitz.

Autor:

Anke Oertel aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.