Greizer Kanu-Fun-Regatta 2018
Auch dieses Jahr steigt der Spaßwettbewerb

Bei der Regatta starten Zweier-Teams mit beliebig vielen Kindern an Bord.
2Bilder
  • Bei der Regatta starten Zweier-Teams mit beliebig vielen Kindern an Bord.
  • hochgeladen von Gerd Zeuner

Die Vereinsbrauerei Greiz und der Greizer Neustadt e.V. richten auch dieses Jahr die Kanu-Fun-Regatta aus. Darüber informiert der Vorsitzende des Neustadt e.V., Steffen Dinkler: "Die Boote werden am 23. Juni auf der Weißen Elster zu Wasser gelassen!"

Die Organisation des Events haben diesmal Jahr Philipp Wünsch und Tom Steudel übernommen. Start ist ab 10 Uhr wie immer an der Hainbergbrücke, die Siegerehrungen finden gegen 17 Uhr auf dem Parkplatz Elsterufer statt. Die Stecke auf der Weißen Elster ist etwa einen Kilometer lang und führt am historischen Ambiente und dem Schlossgarten von Greiz vorbei. Das Ziel befindet sich zwischen Friedens- und Freiheitsbrücke.

Teilnehmen können Teams mit zwei erwachsene Personen. Kinder bis 14 Jahre zählen nicht, können aber mitfahren. Boote und Schwimmwesten werden von den Veranstaltern gestellt. Eigene Boote sind nicht zugelassen - außer beim Spaßbootdurchlauf, der 16 Uhr gestartet wird.

Überhaupt soll bei der Kanu-Fun-Regatta - wie der Name schon sagt - der Spaß im Vordergrund stehen. Da manche Starter allerdings dennoch großen Ehrgeiz entwickeln, weisen die Veranstalter im Vorfeld schon einmal darauf hin, dass jeder Teilnehmer maximal einen Preis gewinnen kann. "Wer also wie in den vorigen Jahren mit verschiedenen Teamnamen startet, kann nicht mehrere Preise erhalten", sagt Steffen Dinkler. Dies sei ein Wunsch von Teilnehmern der vergangen Jahre gewesen.

Für das leibliche Wohl der Aktiven und Zuschauer ist wieder im Zielbereich mit Rostern und Steaks, diversen Getränken sowie Kaffee und Kuchen gesorgt.

Bei der Regatta starten Zweier-Teams mit beliebig vielen Kindern an Bord.
Beim Spaßbootwettbewerb am Nachmittag schippern originelle Eigenbau-Wassergefährte auf der Weißen Elster.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen