Bernsgrüner Adventsüberraschung

13Bilder

„So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit“ besingt man nicht nur im Lied. Das gab es am späten Samstagabend auch vor dem Feuerwehr- und Vereinshaus Bernsgrün.
Der Feuerwehrverein lud zum traditionellen Anschieben der großen Weihnachtspyramide ein und überraschte dabei alle Besucher auch mit einem beleuchteten Weihnachtsbaum. Die zehn Meter hohe Blautanne wurde vom Bernsgrüner Manfred Morgner gesponsert. So leuchten die Pyramide und zum ersten Mal ein Weihnachtsbaum um die Wette und bilden ein harmonisches Ensemble. Der Baum soll übrigens zu einem gegebenen Anlass zugunsten der Jugendfeuerwehr versteigert werden.
Die Kameraden der FFw und Vereinsmitglieder stellten wie in den Vorjahren am Vorabend des ersten Advents die schmucke Pyramide auf und schoben sie an. Dazu erklangen Winter- und Weihnachtslieder, wie „In der Weihnachtsbäckerei“ und dem „Schneewalzer“, von den Musikern der Schalmeienkapelle Bernsgrün. Die zahlreichen Gäste aus Bernsgrün, Auma, Mehltheuer, Pausa und Plauen stimmten sich auch mit leckeren Rostbratwürsten, Rostbrätl und Glühwein auf die schöne Advents- und Weihnachtszeit ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen