Bernsgrüner Landfrauen auf Reise nach Marokko

Ekkehart Weigelt berichtete über seine Reiseerlebnisse in Marokko.
  • Ekkehart Weigelt berichtete über seine Reiseerlebnisse in Marokko.
  • hochgeladen von Gabriele Wetzel

„Wer meint, Marokko, das ist nur Wüste, Kamele, öde Natur und Tourismus, der irrt sich“, erläutert Ekkehart Weigelt den Bernsgrüner Landfrauen. In Wort und Bild nahm er die Frauen mit auf seine Reise durch dieses Land, das mit nur 33 Millionen Einwohnern aber flächenmäßig doppelt so groß wie Deutschland ist. Im März 2013 machte sich der Pausaer gemeinsam mit fünf weiteren Männern aus Pausa und Zeulenroda-Triebes auf die Abenteuertour, die sie durch Marrakesch, Fes, Meknes, Rabat, Oujda und Casablanca führte. Die Frauen gewannen während des Vortrags viele interessante Eindrücke von der Baukunst, den vielen Märkten in den Städten und der vielfältigen landwirtschaftlichen Nutzung durch Getreide-, Obst- und Olivenplantagen. Amüsiert haben sich die Frauen über die Erfahrung mit dem Taxibetrieb in Marokko. Weigelt erzählte, dass alle sechs Männer in einem Mercedes Platz fanden und die Klappe des Kofferraumes mit den voll beladenen Rucksäcken nur mittels eines Seils gesichert wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen