Anzeige

Bernsgrüner Schalmeienkapelle blickt positiv in die Zukunft

Drei Mitglieder des neuen Vorstandes (von links): Thomas Gradl, Ronny Hempel, Patrick Zicker
Drei Mitglieder des neuen Vorstandes (von links): Thomas Gradl, Ronny Hempel, Patrick Zicker
Anzeige

Mit Ronny Hempel (1. Vorstand), Marcel Liebmann (2. Vorstand), David Neumeister (3. Vorstand), Thomas Gradl (Schatzmeister) und Patrick Zicker (Schriftführer) steht der neue verjüngte Vorstand der Feuerwehr-Schalmeienkapelle Bernsgrün nach der erfolgten Wahl zur Jahreshauptversammlung fest. In den neuen Vereinsbeirat wurden Jörg Hegner, Christian Freitag, Frank Hallmann, Manfred Gradl und Matthias Dübler gewählt. Der „alte“ 1. Vorstand Klaus Röhler, mit 55 Jahren Kapellenzugehörigkeit Dienstältester und Ehrenmitglied des Bernsgrüner Musikkörpers, trat nicht mehr zur Wahl an. Er ließ aber das vergangene Jahr gemeinsam mit dem 2. Vorstand Christian Freitag und dem musikalischen Leiter Matthias Dübler noch einmal Revue passieren. Es war ein erfolgreiches Jahr für die Bernsgrüner Schalmeien mit dem Höhepunkt ihres 90-jährigen Jubiläums. Die „Bauchschmerzen“ vor dem großen Fest haben sich nicht bestätigt. Alle Kapellenmitglieder nahmen hervorragend am gesamten Fest teil. Und nicht nur das Wetter zeigte sich im September 2013 von seiner besten Seite, sondern auch die Musiker musikalisch. „Bernsgrün“ sei sehr gut nach außen hin präsentiert und auch überregional in die Schlagzeilen gebracht wurden. Dafür gab es reichlich Dank an alle. Deshalb blicke man auch positiv in die Zukunft der Schalmeienkapelle.
Über vier neue Mitglieder und die rege Teilnahme an den wöchentlichen Proben freuten sich nicht nur die Jugendausbilder David Neumeister und Henry Morgner, die im vergangen Jahr an einer Übungsleiterweiterbildung teilgenommen haben. Sie wurden für ihre gute Arbeit mit Kinogutscheinen sowie alle Mitglieder in der Ausbildung mit Kartbahnbesuchen ausgezeichnet. Außerdem erfolgten Ehrungen für Manuel Kärner und Thomas Gradl für 20 Jahre, Michael Dübler für 25 Jahre und Wolfgang Dudek für 35 Jahre Vereinszugehörigkeit. Positiv hervorgehoben als aktivste Mitglieder 2013 wurden David Neumeister, Matthias Dübler und Patrick Zicker.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige