Anzeige

Exotische Schönheiten in Szene gesetzt

Anzeige

Mit Mühe und viel Liebe zum Detail schmückten die Ziergeflügelzüchter und Vogelliebhaber ihre Vitrinen und Volieren zur Ausstellung im Jubiläumsjahr.
Der Verein der Ziergeflügelzüchter und Vogelliebhaber e.V. Greiz wurde am 1.10.1961 mit 13 Zuchtfreunden in Greiz gegründet.
Seit 2009 ist Rene Peuckert Vorsitzender des Vereins und leitet geschickt alle Belange der Vereinsmitglieder. Zur Eröffnung der Ausstellung übergab die stellvertretende ehrenamtliche Greizer Bürgermeisterin, Ines Watzek, eine jährliche Unterstützung von 50 Euro und für die Ausrichtung der Ausstellung 45 Euro, die der Vereinschef dankend in Empfang nahm.
Der 2. Beigeordnete der Landrätin Hansjörg Fischbach überbrachte die Grüße der Landrätin und lobte die erfolgreiche züchterische Arbeit der Vereinsmitglieder. Befreundete Gastvereine und zahlreiche Besucher erfreuten sich an der bunten Schau exotischer Schönheiten.
Tier- und Futterverkauf, sowie eine tolle Tombola hatten die Zuchtfreunde im Angebot, das zu jeder Ausstellung der Vereinsmitglieder gut angenommen wird.

Ines Watzek, stellvertretende Bürgermeisterin, übergibt eine Spende aus der Greizer Stadtkasse an den Vereinschef Rene Peuckert, bei der Zuchtfreund Dieter Amthor und vom LRA Greiz Heinzjörg Fischbach (l.) zugegen war.
Gelbhaubenkakadus, Heimat Australien, Zuchtfreund Ralf Kellner
1
Knappern gern die roten Vogelbeeren an
1
Graupapageien ausgestellt von Dieter Wunderlich
2
Rosakakadus, Heimat Australien, Zuchtfreund Dieter Wunderlich
1
Halsbandsittiche, Heimat Asien, Zuchtfreunde Rene und Franz Peuckert
2
Pennantsittiche, Heimat Australien, Zuchtfreund Martin Steudel
5
Mehr Bilder anzeigen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige