Frühlingsfest, Kostenträgerempfang und Spendenübergabe im Sozialladen „Novi Life"

34Bilder

Der Greizer Sozialladen "Novi Life" spendet zu seinem Frühlingsfest 23 Vereinen und Institutionen über 5000 Euro! Darüber berichtet Brigitte Hamann vom Träger der Einrichtung:

Zum traditionellen Frühlingsfest des Sozialladen „Novi Life" in Greiz erlebten Mädchen und Jungen aus den Kindergärten „Freundschaft", „Geschwister-Scholl", „Kleine Racker" und „Neuer Weg" bei strahlendem Sonnenschein ein tolles Puppentheaterstück von dem Ampelmännchen. Dies hatten die Jugendlichen des Sozialladens selbst einstudiert und dafür auch sämtliche Materialen hergestellt. Danach ging es für die Kinder beim Basteln und Kinderschminken, am Glücksrad und auf der Hüpfburg hoch her.

Höhepunkt des Frühlingsfestes war dann der „Kostenträgerempfang“ mit Scheckübergabe, den Angela Müller, die in der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH das Projekt „TIZIAN" leitet, mit einer Buchlesung eröffnete. Die FAW ist gemeinsam mit dem Jobcenter Landkreis Greiz.Betreiber des Sozialladens „Novi Life“.

Die Scheckempfänger wurden diesmal mit Gesängen des Gospelchors Weida eingestimmt. Daran schloss sich ein wahrer Spendenmarathon an: Insgesamt konnten 5100 Euro an 23 soziale Vereine und Institutionen gespendet werden! Dies war die bisher umfangreichste Scheckübergabe. Zum Abschluss sang noch einmal der Gospelchor, danach konnten sich alle beim reichhaltigen Büffet stärken, Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen und plaudern.

Der Sozialladen „Novi Life" im befindet sich mittlerweile im sechsten Durchgang, in dem bis jetzt 9.300 Euro eingenommen wurden. Das Team besteht derzeit aus zwölf jungen Teilnehmern und drei Anleitern. Im Sozialladen werden die gespendeten Sachen aufbereitet und günstig an Grundsicherungs-Empfänger verkauft. Der gesamte Erlös wiederum wird zweimal pro Jahr gespendet.

Autor:

Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.