Gemeinsam geht´s besser - Frühjahrsputz in Kindergarten Reinsdorf

Ob Renovieren von Gruppen- und Waschräumen oder wie hier der Neubepflanzung der Balkonkästen- am 18.4.2015 wurden durch Eltern in Erzieher im Kindergarten Reinsdorf sehenswerte Ergebnisse erzielt.
  • Ob Renovieren von Gruppen- und Waschräumen oder wie hier der Neubepflanzung der Balkonkästen- am 18.4.2015 wurden durch Eltern in Erzieher im Kindergarten Reinsdorf sehenswerte Ergebnisse erzielt.
  • Foto: FK-BS/tr
  • hochgeladen von Lokalredaktion Thüringer Vogtland

Freundeskreis Bürgerstiftung Greiz unterstützte die Aktion am 18. April.

Dank reger Teilnahme von rund 30 Eltern und Erzieher/innen an der Frühjahrsputzaktion „Gemeinsam geht´s besser!“ erstrahlt der Kindergarten Greiz-Reinsdorf seit vergangenem Sonnabend in neuem Glanz. Letztlich profitieren die Kinder von diesem Arbeitseinsatz. „Im Außenbereich wurden Gartenzäune gestrichen und Rasenflächen erneuert. Binnen weniger Stunden malerten die Eltern im Erdgeschoss den Flur, im Obergeschoss den Waschraum. In einem Gruppenraum schauen die Kinder künftig quasi in den Wald- Dank der von Eltern angebrachten Fototapete“ verweist Sylvia Milde, die Leiterin der Kindereinrichtung, stolz auf das erreichte, nun sichtbare Ergebnis.

Die Eltern schulterten die Aktion aus eigener Kraft und mit eigenen Spenden, denn wegen der vorläufigen Haushaltsführung stehen bei der Stadt Greiz derzeit keine Mittel zur Verfügung.

Die Aktion findet 2015 in Greiz in dritter Auflage statt, welche durch den Freundes-kreis Bürgerstiftung Greiz seit 2013 aktiv unterstützt wird. „Bedanken möchten wir uns bei der Bäckerei Kerstin Leucht sowie bei der Fleischerei Matthias Leucht, die ebenso traditionell wie unkompliziert unsere Anfrage nach der Verpflegung sicherstellten. Herr Käßmann von der Vogtlandblumen GmbH danken wir für die gesponserten Grassamen“, betont Torsten Röder, der Vereinsvorsitzende des Fördervereins der künftigen Bürgerstiftung Greiz.

Um Sponsoren nicht jährlich neu und über Gebühr zu strapazieren, hatte der Freundeskreis diesmal um Geldspenden für Werkzeuge und Verbrauchsmittel gebeten. Zwischen fünf bis 30 Euro lagen die Einzelspenden der Eltern. So konnte im Irchwitzer Bauzentrum Löffler und im Hellweg-Baumarkt genau das eingekauft werden, was an diesem Tag für den Arbeitseinsatz in der Einrichtung benötigt wurden.

„Jeder gespendete Cent kommt wieder bei den eigenen Kindern, sprich in der jeweiligen Einrichtung, an“, sichert Christiane Maria Gräßer, die Vizechefin des Fördervereins, die zielgenaue Verwendung überlassener Geldspenden zu. An der von den Hauptsponsoren Sternquell Brauerei Plauen und Mineralbrunnen Bad Brambach GmbH getragenen Aktion „Gemeinsam geht´s besser!“ werden zum Ausweichtermin am 9. Mai weitere Greizer Kindergärten teilnehmen.

Autor:

Lokalredaktion Thüringer Vogtland aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.