Anzeige

Familienabend
Gemütlicher Sängerabend mit Familien und Gästen

Anzeige

Greiz - Pohlitz
„Eigentlich wollten wir heute den Winter verabschieden und den Frühling begrüßen“ sagte Ulrich Zschegner zur Begrüßung der Sangesfreunde der Männerchorgemeinschaft Greiz zum gemütlichen Abend mit Angehörigen am Samstag in der Gaststätte „Nostalgie“ in Pohlitz. Da sich aber das Wetter nicht an unser Thema hält, haben wir trotzdem unser Programm nicht geändert und werden die Lieder zum Frühling zu Gehör bringen. Zum ersten Mal werden wir auf unsere Traditionelle Tannenbaumversteigerung verzichten, so Zschegner. Mit unterhaltsamen Darbietungen, beginnend mit dem Lied aus unserer schönen Heimat „Wir sind die Sänger aus dem Elstertal“ stimmte der Chor Gäste und Angehörige auf den Abend ein und teilten gesanglich mit „Am Abend um halb 9 gehen wir zum Männerchor“, und das es dabei nicht immer um den Chorgesang geht, wird in weiteren Textzeilen mit einem Lächeln im Gesicht, von einer „Blonden mit Schaum“ besungen. Im weiteren Verlauf hatte Chorleiter Markus Dietzsch mit den Sängern weitere Kostproben aus dem aktuellen Repertoire vorgetragen. Dabei staunte er nicht schlecht, als sich sein Sohn Gustav schon mal als jüngstes Chormitglied zur Stellprobe in die Reihen der stimmgewaltigen Chormitglieder einreihte. Mutti Sabine stellte fest, „er machte keine schlechte Figur“. Für Stimmung und volle Tanzfläche sorgte ein Alleinunterhalter, der sich ebenfalls gesanglich präsentierte. Mit dem Lied „So ein Tag, so wunderschön wie heute, der dürfte nie vergehn“ hatten auch die Frauen an den Tischen, die eine oder andere Liedzeile auf den Lippen. Viele Termine prägte das Vereinsleben im vergangenen Jahr und ein voller Terminkalender zeichnet sich für 2018 ab. Das Traditionelle Chorkonzert am 26. August am Abend auf dem Schanzengarten zählt unter anderem zu den Höhepunkten. Am 13. Oktober werden die Sänger in Bad Elster zu hören sein. Auch 2018 wird die Männerchorgemeinschaft Greiz gemeinsam mit der Musikschule Greiz „Sind die Lichter angezündet“ in der Vogtlandhalle wieder für Begeisterung sorgen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt