Anzeige

Greizer Fanfarenzug spielte zum Feuerwehrfest in Langenwetzendorf

Einmarsch
Einmarsch
Anzeige

Langenwetzendorf.

Seit vielen Jahren ist das Feuerwehrfest ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender von Langenwetzendorf. So lud der Feuerwehrverein auch dieses Jahr wieder am Tag der Arbeit, dem 1. Mai 2013 Anwohner und Gäste ein. Auch wenn das Wetter dieses Jahr die Besucher nicht so sehr verwöhnte wie letztes Jahr - einige erinnerten sich an den Sonnenbrand, den sie sich damals geholt hatten – der Stimmung tat es keinen Abbruch. Vormittäglicher Höhepunkt waren die zwei Auftritte des Greizer Fanfarenzuges. Diese Klänge, die die Feiertagsruhe unterbrachen, lockten auch den ein oder anderen zum Gelände der Freiwilligen Feuerwehr. Während sich die Kleinen auf der Hüpfburg vergnügten oder die Feuerwehrtechnik bestaunten, begeisterten sich die Großen an der Musik oder stärkten sich an den dargebotenen Speisen und Getränken. Sogar Glühwein gab es, denn 9 Grad Außentemperatur waren nicht jedermanns Leidenschaft. Trotzdem war die Stimmung hervorragend, was auch an dem außergewöhnlichen Engagement der Vereinsmitglieder lag.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige