Anzeige

Spendenmarathon zur Weihnachtszeit
Rewe-Kunden haben ein Herz für Tiere.

Eileen Kielmann, (Rewe), Jens Schott (Rewe-Marktleiter) übergeben die Spendentüten an Elke Becker (l.) und Leo Limmer (2.v.l.) vom Tierheim Greiz.
Eileen Kielmann, (Rewe), Jens Schott (Rewe-Marktleiter) übergeben die Spendentüten an Elke Becker (l.) und Leo Limmer (2.v.l.) vom Tierheim Greiz.
Anzeige

Greiz-Sachswitz.
Nach erfolgter Spendenaktion für die Tafel im November 2017, unter dem Motto „Wir helfen vor Ort!“ hatte Rewe Mitarbeiterin Eileen Kielmann die Idee, in den Rewe-Märkten Zeulenroda und Greiz, dem Tierheim Greiz mit einer Kundenspendenaktion anlässlich der traditionellen Pfötchenweihnacht mit Sachspenden unter die Arme zu greifen. In beiden Märkten wurden die Kunden aufgerufen, Spendentüten im Wert von 5 Euro für die Vierbeiner im Tierheim zu kaufen. Marktleiter Jens Schott war über die Spendenbereitschaft der Rewe-Kunden überwältigt und betonte zur Übergabe „Dieses Ergebnis ist sehr erfreulich, gerade in der Weihnachtszeit öffnen sich die Herzen der Menschen, auch an die Tierheimbewohner zu denken.
Rund 90 Tüten, gefüllt mit Hundenassfutter, Trockenfutter für Hunde und Katzen, dazu reichlich Leckerli, konnten Tierheimleiterin Elke Becker und Leo Limmer (FÖJ) in Empfang nehmen. Auf Spenden für unsere Tiere sind wir ständig angewiesen, denn gegenwärtig haben wir 19 Hunde und 70 Katzen täglich zu versorgen, weiß Stellvertreterin Bianca Eismann. „Wir bedanken uns für das starke Engagement der Rewe Mitarbeiter und deren Kunden, sowie für jede gespendete Tüte“, sagte die Leiterin Elke Becker. Rewe unterstützt ganzjährlich mit kleineren Aktionen das Tierheim, darüber sind wir auch dankbar, denn nicht nur Tierfutter kostet Geld, auch die ärztliche Versorgung der Hunde und Katzen. Vom 22. Dezember 2017 bis zum 2. Januar 2018 werden keine Tiere vermittelt, damit möchten die Tierheimmitarbeiter ausschließen, dass Tiere zu Weihnachten verschenkt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt