Anzeige

Sektlaune mit hoher Spendenbereitschaft

v.l. Filialeleiter der Sparkasse Uwe Borchart, Leiterin Frauenhaus Heidrun Linke, vom Frauenverein Gisela Adler und Christel Hübner.
v.l. Filialeleiter der Sparkasse Uwe Borchart, Leiterin Frauenhaus Heidrun Linke, vom Frauenverein Gisela Adler und Christel Hübner.
Anzeige

Greiz.
Zur dritten Shoppingnacht für Frauen „Sekt in the City“ beteiligte sich auch wieder die Filiale der Sparkasse Gera-Greiz, die zu Modenschau und Disco-Musik kostenlos Sekt für die zahlreichen Besucher bereithielt. Es stand jedem Besucher frei, hierfür einen Euro als Spende für das Frauenhaus und dem Frauenverein abzugeben.
Filialeleiter Uwe Borchardt „ der Erlös der Spendenaktion von 342,90 Euro hat alle unsere Erwartungen übertroffen“ und freute sich zu gleichen Teilen 171,45 Euro an das Frauenhaus und dem Frauenverein übergeben zu können.
Das Team der Sparkasse war sich bereits im Vorfeld einig, den Erlös für Frauen zu spenden, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten.
Das Geld wird im Frauenhaus für einen neuen Kühlschrank verwendet, wie die Leiterin Heidrun Linke zur Übergabe des Geldes versicherte.
Mit der willkommenen Spende möchte der Frauenverein, der mit dem Diakonieverein eng zusammen arbeitet, diverse Veranstaltungen unterstützen.

v.l. Filialeleiter der Sparkasse Uwe Borchart, Leiterin Frauenhaus Heidrun Linke, vom Frauenverein Gisela Adler und Christel Hübner.
Für jeden Besucher war ersichtlich, für was er einen Euro spendet
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige