Von Riesen und Schecken / Die Rassen der Kaninchenzucht

Riesenschecke
2Bilder

Die heutige Kaninchenzucht umfasst 99 Rassen, die in sieben Rassegruppen eingeteilt sind:

• Große Rassen – 4 Rassen
• Mittelgroße Rassen – 29 Rassen
• Kleine Rassen – 24 Rassen
• Zwergrassen – 5 Rassen
• Haarstruktur Rassen – 13 Rassen
• Kurzhaar Rassen –17 Rassen
• Langhaar Rassen – 7 Rassen

Der Triebeser Züchter und Preisrichter Joachim Kapp stellt exklusiv im Allgemeinen Anzeiger in loser Folge die einzelnen Rassen vor.

Riesenkaninchen
Die Riesenkaninchen, die aus Flandern eingeführt wurden, waren erheblich leichter als unsere heutigen Tiere. Das Gewicht lag bei 4,5 Kilogramm. In einem Zeitraum von 20 Jahren, wurde das Gewicht auf 8 bis 9 Kilo gesteigert! Riesenkaninchen sind in verschiedenen einfarbigen Farbenschlägen anerkannt. Heute wird ein Normalgewicht von über 7,00 Kilogramm verlangt.
Weiterhin gibt es noch den weißen Farbenschlag, der 1904 erstmals auf Ausstellungen gezeigt wurde und aus „Belgischen - bzw. Deutschen Riesen“ entstanden ist. Das Normalgewicht der Weißen Riesen beträgt über 6 Kilo.

Riesenschecken
Eine weitere sehr interessante Riesenrasse sind die Riesenschecken. Entstanden ist diese Rasse um1900 im Rheinland aus „Belgischen Landkaninchen“, die 1897 als Kreuzungstiere auf Ausstellungen gezeigt wurden. In der Entstehungszeit zeigten die Tiere noch keine „Schnauzenzeichnung“, die heute als „Schmetterling“ bezeichnet wird, da sie die Form eines Schmetterlings aufweist. Ein weiteres Zeichnungsmerkmal am Kopf ist die Augeneinfassung und der Backenpunkt, früher als Wangenfleck bezeichnet. Dazu die farbig gezeichneten Ohren. Die Zeichnung am Rumpf sind der Aalstrich, entlang des Rückgrates in drei bis vier Zentimetern Breite und die möglichst drei bis acht feistehende Seitenflecken. Ebenfalls farbig ist die Blume (Schwanz).
Wird fortgesetzt!

Riesenschecke
Riesenkaninchen
Autor:

Lokalredaktion Thüringer Vogtland aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.